Taizé-Gebete in Rastede 2018

Back to Blog

Taizé-Gebete in Rastede 2018

Singen
Beten
Gottes Wort
Stille
Gemeinschaft

 Termine und Orte:

23. Februar St.-Ulrichs-Kirche, Denkmalsplatz
9. März St.-Marien-Kirche, Eichendorffstraße
16. März Neuapostolische Kirche, Goethestraße
6. April St.-Ulrichs-Kirche, Denkmalsplatz

jeweils Freitag ab 18 Uhr 

offene Probe zum Erlernen der Lieder jeweils ab 17:20 Uhr

Taizé (sprich: Täsee, 2. Silbe betont), was ist das?

Taizé ist ein kleines Dorf in Frankreich. Dort lebt eine Bruderschaft von etwa hundert Männern aus verschiedenen christlichen Konfessionen. Bereits seit den 1960er-Jahren finden dort Treffen von Jugendlichen aus der ganzen Welt statt. Zu dieser Pilgerstätte kommen Woche für Woche mehrere hundert Jugendliche und auch einige Erwachsene, um in Gemeinschaft zu leben, zu beten und zu arbeiten.

Was ist das besondere am Taizé-Gebet?

In Taizé wird der Gottesdienst „prayer“ = Gebet genannt. Das Gebet umfasst einen Bibeltext, eine Zeit der Stille und viele Gesänge in verschiedenen Sprachen. Diese ganz besonderen Lieder sind kurz und werden viele Male wiederholt. Sie erhalten so einen intensiven meditativen Charakter.

Wieso machen wir das in Rastede?

Während eines Taizé-Gebets entsteht eine ganz besondere Atmosphäre. Das ist auch außerhalb des französischen Dorfes spürbar. Wir erleben Gemeinschaft mit Gott und mit anderen Menschen und können in unserem Inneren für einen Moment zur Ruhe kommen.

Wieso ökumenisch?

Die Brüder in Taizé kommen aus verschiedenen christlichen Glaubensrichtungen aus über dreißig Ländern. Sie möchten durch ihr gemeinsames Leben ein Zeichen der Versöhnung in der gespaltenen Christenheit sein. Auch wir hier in Rastede wollen deshalb die Taizé-Gebete ökumenisch feiern und uns auf das besinnen, was uns verbindet: die Gemeinschaft in Jesus Christus.

Wer kann teilnehmen?

Jeder, der möchte. Es spielt keine Rolle, ob man einer Glaubensgemeinschaft angehört und welcher. Die Türen unserer drei Gotteshäuser stehen offen! Jeweils vor dem Gebet wird es die Möglichkeit zum Erlernen der Lieder geben.

Bitte folgen Sie uns:

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Blog

Bitte erzählen Sie von uns