STELLA MARIS – Blaues Oratorium von Helge Burggrabe

Back to Blog

STELLA MARIS – Blaues Oratorium von Helge Burggrabe

Samstag,17. März 2018, 19:00 Uhr, Ohmsteder Kirche

STELLA MARIS (Stern des Meeres) ist eine mehrschichtige Annäherung an die Frauenfiguren Maria und Sophia (Weisheit). Dabei entfaltet sich der Erzählstrang assoziativ entlang des Marienlebens und bietet mit seiner zweiten, universellen Erzählebene der Sophia Raum für weiterführende Reflexionen. Die Musik lebt von der Polarität von Überliefertem und neu Entwickeltem und zitiert unter anderem auch gregorianische Choräle aus Chartres. Sprache und Musik werden visuell weitergeführt durch WasserKlangBilder, die im Dialog von Wasser und musikalischer Schwingung im Augenblick des Konzertes live entstehen. Ein Lichtkonzept unterstützt zudem die Handlung des Oratoriums und schafft neue Raumerlebnisse durch dezent eingesetztes Architekturlicht. Die Uraufführung fand im Jahr 2006 aus Anlass der 1000-Jahr-Feierlichkeiten in der Kathedrale von Chartres statt und wurde vom Fernsehsender ARTE verfilmt. Von Chartres aus war das Werk in den letzten Jahren durch Sakralbauten wie den Kölner Dom, den Kaiserdom Königslutter und die Dresdner Frauenkirche gewandert.
Werkeinführung: am 17.3., 17.30 Uhr im Gemeindehaus

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Ohmstede

Bitte folgen Sie uns:

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Blog

Bitte erzählen Sie von uns