30 Jahre Rasteder Gospelchor

                                                           (www.rastede-gospel-choir.de)

Der Rasteder Gospelchor begeht in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum. Er ist aus der Jugendarbeit der evangelischen Kirchengemeinde Rastede hervorgegangen und wurde 1994 gegründet.  Weil er an Christmetten am Heilig Abend in der St. Ulrichs-Kirche in Rastede teilgenommen hatte, gab er sich den Namen „Holy Night Singers“.

Im Laufe der Jahre wurde das Repertoire um traditionelle Spirituals, Gospels, afrikanische Lieder und Songs aus der Rock- und Pop-Szene erweitert.
Folgerichtig änderte der Chor in 2017 seinen Namen in „ rastede-gospel-choir“.. Seitdem hat der Chor viele Konzerte gegeben, viele  Auftritte zu unterschiedlichen Anlässen absolviert und auch viele Gottesdienste musikalisch begleitet.

Das vergangene Jahr 2023  war für den rastede-gospel-choir ein ereignisreiches und anstrengendes aber auch schönes musikalisches Jahr..
 Im Juli hatte unsere Chorleiterin Monika Remmert das Dirigat an ihre Tochter Friederike Thiel übergeben. Fast 30 Jahre lang hatte Monika den Chor mit großem Engagement und hoher Kompetenz geleitet und zur festen Größe in der Gemeinde Rastede und darüber hinaus geführt. Als Sopran-Sängerin bleibt sie jedoch dem Chor erhalten.
 Friederike hatte schon im Januar die Vorbereitung auf das Chormusical Martin-Luther-King übernommen. Mit einer erfrischenden Lebendigkeit und Leichtigkeit und ebenso hoher Kompetenz hat sie dem Chor  über so manche schwierige Hürde geholfen.  Die Chor-Proben waren mitunter anstrengend, aber weil der Spaß am Singen dabei  nicht zu kurz gekommen ist, haben sie auch viel Freude bereitet.

In 2023 konnte der Chor viele neue Mitglieder begrüßen und vergrößerte sich auf 60 Sängerinnen und Sänger.

Für 2024 hat sich der Chor wieder viel vorgenommen. (Planung bis Juni siehe Seitenleiste) Die Planung für die zweite Hälfte 2024 ist in Vorbereitung.

Ein sehr wichtiger Termin ist der 27. April 2024, denn an dem Tag gibt der Chor sein Jubiläumskonzert. Dessen Vorbereitung hat auch schon begonnen. Dazu ein paar Eindrücke von den Chorproben.